Bogenhanf, Glücksfeder, Calathea

67 Euro* (Divers)
Topffarbe: Anthrazit

Noch 50 Euro* bis zum kostenlosen Versand.

Unser pflegeleichtes Pflanzenset besteht aus dem Bogenhanf mit seinen schwertförmigen Blättern, der Glücksfeder Zamioculcas mit ihren dicken wachsartigen Blättern und der Calathea Leopardina mit grüngelb gemusterten Blättern. Das Trio befindet sich im hochwertigen Keramiktopfset (Lyonel, Gerrit, Lilly). Unsere Töpfe werden nachhaltig aus reinsten Naturrohstoffen in Deutschland gefertigt und sind in 3 edelmatten Farbtönen erhältlich.

Zentralafrika, Ostafrika, Tropisches Amerika

Herkunft

Bogenhanf, Glücksfeder, Calathea Die Schlangenpflanze stammt ursprünglich aus Afrika, Madagaskar und Südasien. Die Glücksfeder oder ZZ-Pflanze genannt, ist eine tropische Pflanze aus der Familie der Aronstabgewächse (Araceae) und musste sich unter sehr trockenen Bedingungen in Ostafrika entwickeln. Um die Trockenheit überleben zu können, haben sich Rhizome entwickelt, die Wasser speichern. Die Calathea Leopardina, mit ihren grüngelb gemusterten Blättern, stammt aus den Wäldern Brasiliens.

Luft
  • Normal, dh. keine spezielle Luftfeuchtigkeit erforderlich.
Sonne
  • Mittleres, indirektes Licht (Halbschatten).
Licht
  • Mittleres, indirektes Licht (Halbschatten). Verträgt keine direkte Sonne. Pflanzen für Kinder und Haustiere unzugänglich zu stellen, da leicht giftig.
Wasser
  • Mäßig. Wöchentlich gießen. Halbtrockenes Substrat, d.h. man lässt die oberste Erdoberschicht bis zu einer Tiefe von ca. 2 cm, antrocknen. Fingerprobe: Wenn sich die oberste Schicht gut trocken anfühlt, wird gegossen.
Pflanzenpflege

Das könnte dir auch gefallen

Das sagen unsere Kunden.