Glücksfeder Zamioculcas

11,50 Euro* (Mittel)

Noch 50 Euro* bis zum kostenlosen Versand.

Die ZZ-Pflanze (Zamioculcas Zamiifolia) zeichnet sich durch ihre gefächerten wachsartigen grünen Blätter aus. Sie eignet sich perfekt für Anfänger und reinigt hervorragend die Luft!

Sansibar, Kenia und Ostafrika

Herkunft

Zamioculcas zamiifolia, liebevoll ZZ-Pflanze, Glücksfeder oder Sansibar-Edelstein genannt, ist eine tropische Pflanze aus der Familie der Aronstabgewächse (Araceae). Unter der Oberfläche seiner Substratmischung können Sie große kartoffelartige Rhizome entdecken. Die ZZ-Pflanze musste sich unter sehr trockenen Bedingungen entwickeln. Um die Trockenheit überleben zu können, haben sich Rhizome entwickelt, die Wasser speichern. Die Rhizome sind eigentlich unterirdische Stängel, und was Sie über dem Boden sehen, sind die Blätter der Stängel. Mit diesen unterirdischen Rhizomen schleicht sich die Pflanze im Laufe der Zeit an neue Orte und lässt neue oberirdische Blätter entstehen.

Luft
  • Egal!
  • Die Pflanze benötigt keine spezielle Luftfeuchte.
Sonne
  • Indirekt
  • Indirektes Licht (Halbschatten). Verträgt keine direkte Sonne.
Licht
  • Gering bis Mittel
  • Mittleres, indirektes Licht (Halbschatten). Unerreichbar für Kinder und Haustiere, da leicht giftig.
Wasser
  • Sparsam
  • Etwa alle 2 Wochen. Substrat zwischen den Bewässerungen vollständig austrocknen lassen.
Pflanzenpflege

Das könnte dir auch gefallen

Das sagen unsere Kunden.